de
Zurück zur Liste

Litecoin News: MimbleWimble Upgrade ist jetzt aktiv

Altcoins

bitcoin-bude.de 24 Mai 2022 05:25, UTC
  
Lesezeit: ~2 Min.

Es gibt bedeutende Litecoin News, auch wenn der Litecoin Kurs selbst diese aktuell nicht widerspiegelt. Doch laut dem offiziellen Twitter-Handle der Altcoin wurde das lang erwartete MimbleWimble-Upgrade offiziell aktiviert.

⚡⚡ #MWEB had officially ACTIVATED!! ⚡⚡ https://t.co/5u2dMjxBVr

— Litecoin Foundation ⚡️ (@LTCFoundation) May 20, 2022

Was genau dieses Update für Litecoin bedeutet, schauen wir uns hier und jetzt an.

Mehr Privatsphäre für Litecoin Transaktionen

Es war der MimbleWimble Extension Block, oft auch als MWEB bekannt, der das Update mit sich brachte. Er war es nämlich, der die neue Technologie in der Blockchain von Litecoin zu integrierte.

MimbleWimble ermöglicht es den Nutzern, geheime Transaktionen auszuführen, um dadurch ihre Identität zu schützen. Dafür wird eine Reihe von kryptographischen Techniken verwendet, um die Quelle und den Empfänger einer Transaktion zu verschleiern.

Die Litecoin-Entwickler kündigten dieses Update bereits im Februar 2022 an, während sie im März eine neue Version des Litecoin Core 0.21.2-Clients im Testnetz veröffentlichten. Dieser beinhaltete bereits die MWEB-Verbesserungen und Taproot.

Taproot ist auch ein wichtiges Thema bei Bitcoin. Das Upgrade wurde dort ebenfalls Anfang diesen Jahres implementiert und soll dabei helfen, die Privatsphäre und Effizienz von Transaktionen auf der Bitcoin Blockchain zu steigern. Es könnte sogar ein Weg sein, um DeFi auf Bitcoin ins Leben zu rufen.

Doch zurück zu Litecoin.

Die MimbleWimble (MWEB) Verbesserung wird Litecoin zu einer fungibleren und privateren Kryptowährung machen. Ein Thema, dass mit sich verschärfenden Regulierungen immer mehr an Zugkraft gewinnt. Entsprechend konnten in letzten Wochen Kryptowährungen wie Monero und Zcash etwas Land gewinnen.

Der Litecoin Kurs selbst, reagierte allerdings nicht auf diese technische Errungenschaft. Er ist Gegenstand der allgemeinen Marktbedingungen und die sehen aktuell nicht allzu rosig aus.


   Quelle
Zurück zur Liste