de
Zurück zur Liste

Crypto Market Integrity Coalition: Acht neue Mitglieder für Selbstregulierungsorganisation

Verschiedenes

de.cointelegraph.com 30 September 2022 08:30, UTC
  
Lesezeit: ~2 Min.

Die Crypto Market Integrity Coalition (CMIC) hat acht neue Mitglieder aufgenommen, wie die Organisation am 29 September mitteilte. Die Organisation hat inzwischen 38 Mitglieder, die sich alle zur Wahrung der Integrität und Effizienz des Marktes verpflichtet haben. Sie beschreibt sich selbst wie folgt:

"CMIC gibt der Bemühung der Krypto-Branche, die Marktintegrität und die Zusammenarbeit mit den Regulierungsbehörden kontinuierlich zu verbessern, eine einheitliche Stimme."

Laut ihrer Erklärung entwickelt die CMIC auch Schulungen zur Marktintegrität für die digitalen Vermögenswerten Märkte, um Fachleuten bei der Bekämpfung von Manipulation zu helfen.

Die neuen CMIC-Mitglieder sind das Treuhand- und Sicherheitsunternehmen für digitale Vermögenswerte BitGo, die Kryptobörse Bittrex, die Blockchain-Analyseplattform Crystal Blockchain, die Fintech-Firmen FinClusive und Oasis Pro Markets, die Web3-Risikominderungsplattform Merkle Science, die Plattform für digitale Vermögenswerte Tokenomy und der Anbieter forensischer Dienstleistungen VAF Compliance.

.@FinClusiveCap is proud to join the Crypto Market Integrity Coalition (CMIC). Looking forward to working together to elevate standards and enable safe and regulated crypto growth. Go to https://t.co/2suE9kovi1 to join the effort #CryptoMarketIntegrity

— Amit Sharma (@ASharma_VT) September 29, 2022

CMIC wurde von Marktüberwachungsunternehmen Solidus Labs lanciert. Asaf Meir, Mitbegründer und CEO von Solidus, sagte dazu: "Es ist deutlicher als je zuvor, dass das Potenzial von Kryptowährungen davon abhängt, wie gut man die neuen Risiken mindern und die Marktintegrität nachweisen kann."

Die Organisation wurde im Februar mit 17 Mitgliedern gegründet, darunter etwa Coinbase, Circle, Huobi Tech und CryptoUK. 13 Mitgliedern traten CMIC im April bei.

CMIC ist eine von mehreren Selbstregulierungsorganisationen (SROs), die ohne von den Regulierungsbehörden übertragene Befugnisse eingerichtet wurden. Das CMIC-Mitglied CryptoUK war die erste derartige SRO, die 2018 gegründet wurde. Ähnliche Organisationen entstanden später im selben Jahr in Japan und Südkorea. Die Japan Blockchain Association hatte im Juni 2022 127 Mitglieder.

Mitglieder der CMIC verpflichten sich unter anderem dazu:

"Wir unterstützen und beteiligen uns an Märkten für digitale Vermögenswerte, die sich durch Marktintegrität auszeichnen. Digitale Vermögenswerte und die Struktur des Marktes für digitale Vermögenswerte können neuartige Formen von Marktaktivitäten und Marktmanipulationen hervorbringen. Wir sind uns einig, dass wir uns ständig weiterbilden müssen, um diese einzigartigen Herausforderungen zu meistern."

   Quelle
Zurück zur Liste