de
Zurück zur Liste

CEO von Kraken: Elon Musk sollte mehr über Bitcoin-Mining lernen


blockchain-hero.com 17 Juni 2021 15:00, UTC
Lesezeit: ~2 Min.

Jesse Powell, der CEO der Kryptobörse Kraken hat auf Bloomberg TV in einem Interview über Bitcoin-Mining gesprochen und auch über die Auswirkungen von Elon Musk auf den Bitcoin.

Kraken CEO spricht auf Bloomberg über Bitcoin-Mining

Der CEO von Kraken wurde auf Bloomberg TV zum Thema Bitcoin Mining befragt. Auf die Frage, ob Bitcoin durch etwas anderes ersetzt werden könnte, was Musk als nicht grün genug bezeichnet, sagte Powell, dass Bitcoin derzeit durch nichts ersetzt werden kann.

Powell meint, dass in Zukunft einige grüne Alternativen auftauchen können, aber Bitcoin ist viel grüner, als die Leute glauben.

Powell sagte auch, dass Bitcoin bereits sehr viel für den Sektor der erneuerbaren Energien tut.

“Und, wissen Sie, ich weiß nicht, wie lange Elon das erforscht hat, aber ich denke, er muss noch mehr zu diesem Thema nachforschen.”

Der CEO sagte auch, dass trotz des Marktrückgangs die Zahl neuer Kunden auf seiner Handelsplattform in diesem Jahr gestiegen ist. Seiner Meinung nach ist dies erst der Anfang der Mainstream-Akzeptanz von Krypto.

“Im Allgemeinen sehen wir in diesem Jahr viel mehr Menschen, die sich anmelden als in jedem Jahr zuvor. Tatsächlich haben die ersten beiden Monate des Jahres die Zahlen für das gesamte Jahr 2020 umgehauen.”

Auch zu erwähnen ist, dass die Leute, die nur wegen schneller Gewinnen den Markt betreten haben, deutlich nachgelassen hat.

Powell sagte, dass einige Leute aus fundamentalen Gründen sich bei Kraken angemeldet haben. Das sind diejenigen, die die wahren langfristigen Auswirkungen von Bitcoin verstehen, neue Technologien herausfordern und beobachten.

Und genau diese Investoren werden mehr, so Powell.

Die Antwort von Elon Musk

Es dauerte nicht lange, da hat sich Elon Musk auf Twitter zu Wort gemeldet.

Er stellte Powell auf Twitter die Gegenfrage, auf welchen Quellen dessen Annahme beruhte.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz


   Quelle
Zurück zur Liste