de
Zurück zur Liste

Das Schweizer Unternehmen GinGr erfindet das älteste Gewerbe der Welt durch die Blockchain neu


coincierge.de 13 Mai 2022 05:25, UTC
Lesezeit: ~4 Min.

Das in der Schweiz ansässige Blockchain-Unternehmen GinGr, welches sich mit dem „ältesten Gewerbe der Welt“ befasst, ist derzeit mit seinem IDO (Initial DEX Offering) auf dem Weg und mit der Einführung seines MVP der Konkurrenz bereits weit voraus. So hat GinGr eine neuartige On-Demand-Plattform für Liebesbuchungen eingeführt. Der Dienst versucht über eine benutzerfreundliche On-Demand-Plattform die perfekte Brücke zwischen Sex-Workern, Etablissements und Kunden darzustellen.

Alle Zahlungen sollen über den GGCoin ($GGC) abgewickelt werden, welcher bald an einigen der weltweit führenden dezentralen und zentralisierten Börsen notiert werden soll.

Inhaltsverzeichnis

Sicher und anonym

Die Plattform, die ähnlich wie Uber funktioniert, hat ein hochkomplexes Tool im Hintergrund, welches den Sex-Workern, den Etablissements und Kunden künftig online zur Verfügung stehen wird. „Kunden und Dienstleister sind begeistert von den Möglichkeiten, die GinGr ihnen bietet“, sagt Sergio Rigert (CEO) und fügt hinzu: „Wir sind weltweit die ersten, die eine sichere und dennoch anonyme Plattform auf den Markt gebracht haben, auf der Sie bezahlte Dienste mit nur wenigen Klicks buchen und erhalten können.“

Das MVP wird in Phase eins hauptsächlich in Europa eingesetzt und wird dann in den nächsten Monaten eine globale Expansion anstreben.

Bei der Entwicklung der Plattform, auf der man rund um die Uhr und überall mit wenigen Klicks passende Abenteuer buchen kann, stand die einfache Bedienbarkeit im Vordergrund

Rigert fügte hinzu, dass die Plattform versucht, eine sehr gefährliche Branche sicherer zu machen, indem nämlich sowohl Angebot als auch Nachfrage gestärkt werden und den Arbeitnehmer/innen die Möglichkeit geboten wird, ihr eigener Chef zu sein. Gleichzeitig wird auch und den Kunden das Recht gegeben, in einer hochsicheren Blockchain-Umgebung anonym bleiben zu können.

Kein AirDrop – ein WhaleDrop

Um gleich von Anfang an durchzustarten, macht GinGr mit dem weltweit ersten „WhaleDrop“ auf sich aufmerksam. Insgesamt werden 50.000 Dollar in GG Coins an die Community verteilt.

Kryptowährungen und bezahlte Dates

Die Kombination aus Blockchain und dem ältesten Gewerbe der Welt weist perfekte Symmetrien auf. Der Umgang mit der hochsensiblen Natur der Erotikbranche erfordert eine Kombination aus Sicherheit, Anonymität und der Fähigkeit, Transaktionen innerhalb der Kryptobranche durchzuführen, von der angenommen wird, dass sie die Zukunft des Finanzwesens auf der ganzen Welt darstellen wird. Das GinGr-Team setzt dafür die neueste Technologie und die höchsten Sicherheitsmaßnahmen gegen Hacker ein, um Anbietern und Käufern Sicherheit und Datenschutz zu garantieren. Im unwahrscheinlichen Fall eines Angriffs oder einer Straftat können die Täter jedoch dennoch identifiziert werden, dank des verifizierten Registrierungsprozesses, der bei der Anmeldung erforderlich ist.

Schaffung einer sicheren Umgebung

Arbeitnehmer haben jetzt die Möglichkeit, ihr eigener Chef zu werden und Mittelsmänner wie einzelne Zuhälter und Agenturen auszuschalten. Da sich die Branche jedoch weiterentwickelt, dürfen Etablissements auch die Dienstleistungen ihrer Mitarbeiter/innen auf der GinGr-Plattform anbieten. Rigert fügte hinzu, dass alle „Benutzer überprüft und registriert werden, da es wichtig ist, ein möglichst sicheres und angenehmes Arbeitserlebnis zu bieten“.

GinGr Metaverse World

GinGr NFT und Metaverse sind die letzten Teile des GinGr-Ökosystems. Nutzer der GinGr-Welt und insbesondere die Damen, die angerufen werden, können sich ihre eigenen Sammlungen prägen und sich sogar mit ihren Diensten beauftragen lassen. Dadurch wird eine Art Kategorie für Kunden und Dienstleistungen geschaffen, auf die sie für die von ihnen gehaltene NFT Anspruch haben. Details der GinGr -Welt werden in Kürze der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, da sie sich derzeit in der Endphase ihrer Entwicklung befindet.

Privater GinGr-Token Sale

Ein Registrierungsformular für alle, die Interesse an dem Kauf bekunden, ist auf der offiziellen GinGr-Website verfügbar. Im Juni soll dann der GinGr-Token auf mehreren Launchpads notiert werden, gefolgt von DEX-Listings, dem Start der NFT-Plattform, dem Start der Metaverse-Plattform und einer einzigartigen Ibiza-Party, um den Erfolg zu feiern. Weitere Informationen werden in Kürze an die Community weitergegeben.

Über GinGr

GinGr mit Sitz in der Schweiz ist die erste weltweite direkte End-to-End-Buchungsplattform für Leute, die nach bezahlten Dates suchen, welche die Blockchain-Technologie nutzt. GinGr bietet also eine moderne und benutzerfreundliche Art, intime Dienstleistungen zu buchen und zu bezahlen.

Der GG Coin ($GGC) ist die primäre Währung bzw. der Utility Token des GinGr-Ökosystems, welches sichere und anonyme Zahlungen ermöglicht.

GinGr wird auch einenen Security Token ($GST) einsetzten, der schließlich als DAO-Mechanismus (dezentrale autonome Organisation) fungieren und ein Teil des Unternehmens sein wird.

GinGr auf Social-Media:

  • GinGr Webseite
  • GinGr auf Telegramm
  • GinGr auf Twitter

   Quelle
Zurück zur Liste