de
Zurück zur Liste

Bitcoin Prognose – Wird Bitcoin auf $20.000 fallen?


cryptoticker.io 13 Juni 2022 06:00, UTC
Lesezeit: ~2 Min.

In unserer letzten Bitcoin Prognose sind wir darauf eingegangen, was passieren muss, damit der Bitcoin Kurs ansteigen wird. Wir kamen auf den Entschluss, dass das GoldenPocket halten muss. Jedoch wurde dieses GoldenPocket bärisch durchbrochen, weshalb der Kurs erneut gesunken ist. Nun wurde die Wochenkerze der Kalenderwoche 23 geschlossen und der Kurs scheint bärischer denn je zu sein. Wir von CryptoTicker klären euch über das aktuelle Chartbild vom Bitcoin Kurs auf und bewerten, wie tief der Kurs sinken könnte.

Wird Bitcoin fallen?

BTC/USD Unterstützungen

Der Bitcoin Kurs hat einen so tiefen Wochenschlusskurs gehabt, wie vor circa 1,5 Jahren. Mithilfe diesem Wochenschlusskurs hat der Kurs die Unterstützungszone zwischen $28.000 und $30.000 gebrochen, weshalb wir davon ausgehen, dass der Bitcoin Kurs die nächste Unterstützung anvisieren wird. Diese befindet sich bei etwa $24.000. Da dort die nächsten Käufer warten könnten, gehen wir davon aus, dass der Kurs weitere +/- 2.500 Dollar sinken wird. Ob dies der Boden sein wird, bleibt offen. Wir von CryptoTicker bezweifeln, dass die Unterstützung von $24.000 halten wird.

Wie tief könnte Bitcoin sinken?

BTC/USD Altes All-Zeit-Hoch

Wenn wir uns den übergeordneten Chart vom Bitcoin Kurs anschauen, so können wir erkennen, dass der Kurs eine starke Unterstützung bei dem alten All-Zeit-Hoch bilden könnte. Dieses All-Zeit-Hoch diente oftmals als Widerstand und befindet sich bei etwa $20.000. Nicht nur, weil dieses Level ehemalig als Widerstand diente, könnte es als Unterstützung dienen, sondern auch, da dies ein psychologisches Level ist. Bitcoin hat sich gerne in zehntausender Schritte bewegt, weshalb wir nun die $20.000 Marke doppelt so stark beachten werden.


   Quelle
Zurück zur Liste