de
Zurück zur Liste

Blockchain-Gaming steigt in einem Jahr um 2.000%, Axie Infinity im Abwärtstrend - Bericht


de.cryptonews.com 24 April 2022 05:10, UTC
Lesezeit: ~2 Min.

Im Durchschnitt zogen Blockchain-basierte Spiele im vergangenen März täglich 1,22 Mio. Unique Active Wallets (UAWs) an, das sind 2.000 % mehr als vor einem Jahr, so der Anbieter von Marktdaten zu dezentralen Apps (DappRadar).

Allerdings haben sich im ersten Quartal durchschnittlich 1,17 Mio. UAWs täglich mit Blockchain-Spielen verbunden, das sind 2 % weniger als im letzten Quartal 2021, so der heutige Bericht.

Die Analysten stellten auch fest, dass Polygon (MATIC), eine Ethereum (ETH)-Sidechain, als Herausforderer der führenden Gaming-Ökosysteme von Wax (WAXP), Harmony (ONE) und BNB Chain weiter an Dynamik gewinnt. Spiele-Dapps auf Polygon zogen im ersten Quartal durchschnittlich 114.000 tägliche UAWs an und 173.000 im März, laut DappRadar.

In der Zwischenzeit durchläuft einer der führenden Akteure der Branche, Sky Mavis, das Unternehmen hinter dem beliebten Blockchain-basierten Online-Videospiel Axie Infinity (AXS), eine schwierige Zeit, nachdem es kürzlich von einem der größten Hacks in der Geschichte der Branche betroffen war.

"Während der Hack die nativen Dapps von Ronin dazu zwang, den Betrieb einzustellen, war der Einbruch der Blockchain-Aktivität von Axie nicht ausschließlich eine Folge des jüngsten Angriffs; tatsächlich war sie bereits im Rückgang begriffen. Die On-Chain-Aktivität des Spiels erreichte im Januar ihren Höhepunkt, als das Spiel im Durchschnitt über 55.000 tägliche UAWs registrierte, und ist im März auf fast 22.000 tägliche UAWs gesunken", so die Analyse.

Die Zahl der UAWs im Spiel begann Mitte Februar zu sinken, als Folge der Änderungen, die Sky Mavis am SLP-Belohnungsverhältnis vorgenommen hat. Laut DappRadar war es das Ziel des Unternehmens, Axies In-Game-Währung auf lange Sicht nachhaltig zu machen.

"Dennoch ist Axie Infinity unter den Top 10 der meistgespielten Spiele, basierend auf der täglichen Nutzung, und das Spiel zieht immer noch über 1,5 Millionen täglich aktive Nutzer an, die die Off-Chain-Daten messen", so der Bericht.

In jedem Fall investieren Investoren weiterhin Milliarden in den Blockchain-Gaming-Sektor und hoffen auf große Gewinne in der nahen Zukunft.

"Investitionen fließen weiterhin in Blockchain-Spiele, da im ersten Quartal 2,5 Mrd. USD aufgebracht wurden; bei diesem Tempo werden die Investitionen 2022 um 150 % höher sein als im letzten Jahr", sagte DappRadar.
 


   Quelle
Zurück zur Liste