de
Zurück zur Liste

Play to Earn: Wo liegen die Probleme und wie lösen wir sie?


de.beincrypto.com 20 April 2022 06:20, UTC
Lesezeit: ~3 Min.

Was kann getan werden, um der P2E-Branche zu helfen, mehr nachhaltige, herausragende Titel zu produzieren? Ilman Shazhaev, CEO von Farcana Metaverse, erörtert.

Laut der Blockchain Game Alliance erwirtschafteten NFT-Spiele allein im dritten Quartal 2021 einen Umsatz von 2,32 Milliarden US-Dollar. Die meisten der neuen Play to Earn (P2E)-Projekte versprechen eine brandneue, faszinierende virtuelle Welt. Genau das ist es, was Investoren aus aller Welt anlockt, die Tausende von US-Dollar investieren, nur um in ein neues Spiel einzusteigen.

Nur wenige, wenn überhaupt, dieser Projekte haben ein echtes Produkt vorzuweisen. Darüber hinaus stützen die meisten von ihnen den Wert ihres Tokens auf eine Vision und nicht auf ein interessantes Gameplay und eine starke In-Game-Wirtschaft.

Das Ergebnis ist, was wir haben: eine lange Reihe ähnlicher, schlecht gemachter Projekte.

Wie kommt es dazu, und was können wir tun, damit in diesem Bereich mehr nachhaltige und herausragende Titel entstehen?

Play-to-Earn: Konzentriere dich auf das Produkt

Das Hauptproblem des P2E-Bereichs ist, dass die meisten Projekte Gelder sammeln und diese für massive Marketingkampagnen nutzen. Aber sie stecken nicht genug Arbeit in die Entwicklung der eigentlichen Produkte. Dabei ist die Entwicklung eines gefragten Produkts mit vielen neuen Funktionen der Schlüssel zum langfristigen Erfolg eines Spiels. Außerdem sorgt es für einen stabilen Zustrom von Nutzern.

Alles beginnt mit der Research. Zum einen werden die Teams, die sich die Zeit nehmen, ihr Publikum zu studieren, für diese Mühe belohnt. Es ist jedoch nicht weniger wichtig, diese Verbindung aufrechtzuerhalten, indem man die Community einlädt, das Spiel zu testen, und dann ihr Feedback erhält und verarbeitet. Auf diese Weise können sie das Produkt verbessern und auf die Bedürfnisse der Nutzer besser eingehen.

Entwicklung starker Tokenomics

Die Instabilität der Token Preise ist ein weiteres Problem. Wenn das Projekt nicht genügend Anziehungskraft hat und keine vielfältigen Nutzen für den Token bietet, werden die Spieler unweigerlich das Interesse verlieren. Der Wert des Tokens bricht dann ein und das Spiel gerät in Vergessenheit.

Für manche Spieler werden die Risiken höher sein als für andere – insbesondere für Menschen aus Entwicklungsländern oder aus Ländern, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden. Ich kann ein Beispiel aus dem wirklichen Leben geben. Ein Fischer aus einem Dorf auf den Philippinen legt die Arbeit seines Lebens nieder, um in einem Kryptospiel Geld zu verdienen. Damit konnte er sein Einkommen um ein Vielfaches erhöhen. Enttäuschend ist es dann, wenn der Monatsverdienst, aufgrund der instabilen Tokenomics rapide an Geld verliert.

Unser Team hat das Problem der instabilen Wirtschaft im Spiel gelöst. Wir nutzen Mining-Energie als Sicherheit . Die Spieler nehmen an der königlichen Schlacht teil und verdienen von der internen Kapazität von Farcana geminte Satoshis (BTC).

Das Metaverse wird ein Raum sein, der die Nutzer dazu ermutigt, über ihre Komfortzone hinauszugehen, sie schrittweise zu erweitern und sich mit anderen zu verbinden. Da die Macher des Metaverse neue Formen der Unterhaltung, Kontexte für die Kommunikation und Räume für das Lernen anbieten, sollten wir die Menschen ermutigen, miteinander in Kontakt zu treten.

Über den Autor

Ilman Shazhaev ist der CEO von Farcana. Er ist ein Tech-Entrepreneur mit umfassender Erfahrung in der Entwicklung von IT- und DeepTech-Projekten. Shazhaev hat einen Hintergrund in IT-Management, Datenwissenschaft und KI; er hat 30 wissenschaftliche Publikationen verfasst und ist Inhaber von 10 eingetragenen Patenten. Im Jahr 2022 startete Ilman die Produktion des Blockchain-basierten GameFi-Projekts Farcana, dem ersten Triple-A-P2E-Spiel mit einem BTC-Preispool, einem eigenen NFT-Marktplatz und einem Battle-Royale-Modus. Das Projekt hat ein neues Play-to-Hash (P2H)-Modell eingeführt, bei dem die Spielwirtschaft durch ihre eigene Hash-Rate unterstützt wird, was zu mehr Stabilität und Transparenz führt.


   Quelle
Zurück zur Liste