de
Zurück zur Liste

Solana bringt erstes Krypto-Handy "Saga" auf den Markt

Verschiedenes

www.btc-echo.de 24 Juni 2022 06:15, UTC
  
Lesezeit: ~2 Min.

Krypto auf dem Smartphone? Solana bringt nun sein eigenes Handy auf den Markt. Das sind die Details.

  • Im Rahmen seiner neuen Sparte für mobile Anwendungen lanciert Solana das Android Smartphone Saga. Das Handy soll mit der Solana-Blockchain verzahnt sein und es Nutzer:innen ermöglichen, Token und NFTs auf ihrem Smartphone zu verwalten.
  • “Fast 7 Milliarden Menschen auf der Welt nutzen Smartphones und mehr als 100 Millionen Menschen besitzen digitale Vermögenswerte – und beide Zahlen werden weiter steigen”, sagt Anatoly Yakovenko, Mitgründer von Solana. “Saga setzt einen neuen Standard für das Web3-Erlebnis auf dem Handy.”
  • Neben dem Smartphone verkündete das Protokoll zudem den “Solana Mobile Stack”, ein Toolkit für Entwickler:innen, die ihre eigenen mobilen Anwendungen bauen wollen.
  • Solana arbeitet mit der Firma OSOM, um das Smartphone herzustellen. Das Unternehmen hat zuletzt Hardware für große Namen wie Apple, Google und Intel produziert.
  • Sagas Bildschirm soll 6,67″ groß sein, also fast genauso groß wie Apples iPhone 13 Pro Max. Zudem kommt das Smartphone mit 12 GB RAM Arbeitsspeicher und 512 GB Speicher daher. Mit dem Seed Vault, welcher in dem Handy verbaut ist, könne man Private Keys und Seed Phrases sicher aufbewahren.
  • Bereits Anfang nächsten Jahres soll das Handy erhältlich sein. Kostenpunkt: 1.000 US-Dollar.
  • Das neue Projekt wird von der Community gemischt aufgenommen. Ein User schreibt etwa, dass sich Solana vielleicht erst einmal darauf konzentrieren solle, “dass die Blockchain funktioniert”.
  • Zuletzt hatte das Protokoll mit mehreren Netzwerkausfällen zu kämpfen – BTC-ECHO berichtete.

   Quelle
Zurück zur Liste