de
Zurück zur Liste

Wie man mit dem Metaverse Geld verdient? – Eine Anleitung


blockzeit.com 04 Juli 2022 07:45, UTC
Lesezeit: ~4 Min.

Bei all dem Trubel um das Metaverse fragst du dich vielleicht, wie du als Investor daran teilhaben kannst. Aber. wie solltest du anfangen? Eine Möglichkeit besteht darin, in Unternehmen zu investieren, die mit dem Metaverse verbunden sind, virtuelle Immobilien zu erwerben und einen Einkommensstrom aus dem Metaverse zu entwickeln. Die Möglichkeiten sind endlos.

Investitionen in Unternehmen mit Metaverse-Bezug

Investitionen in Unternehmen mit Metaverse-Bezug könnten dir sekundäre Einnahmeströme aus Gebühren verschaffen, die von Nutzern erhoben werden. Du kannst auch an der vordersten Front des wachsenden Marktes für Metaverse-Hardware und -Arbeitsanwendungen stehen. Facebook ist dank seiner hohen Rentabilität und Cashflow-Generierung eine sichere Bank, wenn es um das Wachstum des Metaversums geht. Dies könnte ein guter Zeitpunkt sein, um sich in das Unternehmen einzukaufen, wenn du deinen Anspruch auf das Metaverse erheben willst.

Die Idee einer riesigen 3D-Welt, die durch die Technologie der virtuellen Realität angetrieben wird, ist so überzeugend, dass die Investoren in Scharen zu ihr strömen. Tatsächlich haben bereits mehrere grosse Mainstream-Unternehmen in das Metaverse investiert, darunter auch Microsoft. Microsofts jüngste Übernahme, Activision Blizzard, wird dem Unternehmen ein starkes Standbein in der virtuellen Welt verschaffen. Wenn du also. daran interessiert bist, deinen Anspruch auf das Metaverse zu erheben, ist die Investition in Unternehmen mit Metaverse-Bezug eine gute Möglichkeit, Geld zu verdienen.

Das Metaversum ist ein potenzieller neuer Schauplatz für Content Creators, um neue Zielgruppen zu erschliessen. Dies gilt vor allem für die jüngere Generation, die sich Prognosen zufolge mehr für Videospiele und virtuelle Erlebnisse als für Fernsehen und Filme interessiert. Folglich werden sie sich viel stärker für den Content interessieren, der für diese neue Umgebung geschaffen wurde. Ein wachsendes Publikum jüngerer Verbraucher kann ein lukratives Ziel für Unternehmen sein, die bereits ein Unternehmensportfolio aufbauen, um die Verlagerung in die virtuelle Welt zu nutzen.

Mehr über die richtigen Unternehmen, in die du investieren kannst, erfährst du in unserem folgenden Artikel: Metaverse-Aktien: So investiert man in die virtuelle Welt

Kauf von virtuellen Immobilien

Um virtuelle Immobilien im Metaverse zu kaufen, musst du eine digitale Währung wie Ethereum verwenden. Ausserdem benötigst du eine Wallet, die Speicherung und Metaverse-Transaktionen unterstützt. Der Preis für Metaverse-Immobilien boomt zwar noch, aber der Markt ist noch ganz neu.

Um Land im Metaverse zu kaufen, benötigst du eine Wallet, die Token speichern kann und die du auf offiziellen, seriösen Webseiten erhalten kannst.

Axie Infinity verkaufte im November 2021 neun Grundstücke für insgesamt 1,5 Milliarden Dollar. Einige Grundstücke im Metaverse können für Spielekriege, kulturelle Veranstaltungen, Karnevals, virtuelle Konzerte und digitale Modeschauen genutzt werden. Einige Metaverse-Unternehmen denken sogar über den Verkauf virtueller Kleidung nach.

Wenn du ein Grundstück im Metaversum kaufen möchtest, solltest du dir überlegen, wie du das Beste daraus machen kannst.

Der Kauf von virtuellen Immobilien im Metaverse kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Eine kürzlich durchgeführte Blindumfrage ergab, dass nur 13 Prozent der Technologiespezialisten virtuelle Immobilien kaufen. In dem Masse, wie sich die Technologieszene entwickelt, könnte sich diese Anlageklasse zu einer wertvollen Anlageklasse für Investoren entwickeln. Sie könnte in Zukunft für die Portfoliodiversifizierung von entscheidender Bedeutung sein. Bevor du jedoch in diese neue Anlageklasse investierst, solltest du dich über ihren Wert und ihr Marktpotenzial informieren.

Virtuelle Immobilien vermieten

Eine Möglichkeit, eine erfolgreiche Einkommensquelle zu schaffen, ist der Verkauf von Immobilien im Metaverse. In virtuellen Welten kannst du deine Parzelle an Schöpfer, Marken und Gemeinschaften vermieten. Du kannst auch virtuelle Güter verkaufen und in diesen Gemeinschaften werben. Dies erfordert jedoch etwas Geschick und ein wenig Kreativität. In der Zwischenzeit kannst du dich darauf konzentrieren, deinen Einkommensstrom in deinem aktuellen Geschäft aufzubauen.

Auch hier besteht eine Möglichkeit, einen Einkommensstrom in der virtuellen Welt zu schaffen, darin, Metaverse-Immobilien zu kaufen und sie zu vermieten. Viele Nutzer virtueller Welten, wie z. B. Decentraland, haben ihre Immobilien erfolgreich vermietet. Du kannst ein virtuelles Einkaufszentrum, ein Hotel oder ein Kasino bauen und Eintrittsgelder verlangen. Oder du kannst Werbeflächen auf deinen virtuellen Grundstücken verkaufen. Sobald du die Kunst der Immobilienvermietung beherrschst, könntest du einen profitablen Geschäftszweig haben.

Falls du nicht weist wie du ins Metaverse investieren sollst gibt es zahlreiche Unternehmen, die dir dabei helfen können, eine für dich geeignete Metaverse-Investitionsstrategie zu definieren und zu verfeinern.


   Quelle
Zurück zur Liste