de
Zurück zur Liste

Chainalysis: Nachfrage nach Immobilien und Gaming im Metaverse ist weiterhin ungebrochen


www.crypto-news-flash.com 02 Juli 2022 06:15, UTC
Lesezeit: ~5 Min.

  • Blockchain-basierte virtuelle Immobilien im Metaverse haben einen soliden Nachfrageschub erlebt und die Preise sind innerhalb von 30 Monaten um 879 Prozent gestiegen.
  • Die Überschneidung von VR- und NFT-Technologien mit dem Metaverse könnte neue immersive Erfahrungen für die Kunden ermöglichen.

Während es im Kryptobereich seit Anfang 2022 zu einer deutlichen Abkühlung gekommen ist, boomen bestimmte Metaverse-Projekte. Der neueste Chainalysis-Bericht zeigt, dass Immobilien und Gaming im Metaverse weiterhin florieren.

Das Blockchain-Analyseunternehmen nimmt einen größeren Zeithorizont, um die Wachstumsvergleiche zu erklären. Von September 2019 bis März 2022 schossen die Preise für Blockchain-basierte virtuelle Immobilien um 879 Prozent in die Höhe. Auf der anderen Seite stiegen die realen Immobilienpreise um 39 Prozent.

Natürlich ist die virtuelle Immobilienbranche in ihrer absoluten Größe nicht mit der realen Immobilienbranche vergleichbar. Chainalysis fügt hinzu:

„Es ist dennoch erstaunlich, dass die Preise für virtuelle Immobilien um 532  stärker gestiegen sind als die Preise für physische Immobilien.“

Aber was treibt diesen Wahn hinter den Metaverse-Immobilien an? Chainlaysis erklärt die aktuellen und zukünftigen Vorteile des Eigentums von virtuellen Immobilien.

Die heutigen Dienstprogramme können eingebettete Videos, Bilder, NFTs und interaktive Objekte enthalten. Sie können auch Play-and-Earn-Integrationen umfassen. Einer der wichtigsten Unterschiede ist jedoch der Zugang zu privaten Veranstaltungen und NFT-Gated Communities. Vor allem diese Funktion hat die Nachfrage nach NFT stark angekurbelt, was sich im Verkauf von virtuellen Immobilien niederschlägt.

Chainalysis erklärt, dass das beliebte BAYC-Projekt seine NFTs mit der Unterhaltungs- und Digitalgemeinschaft bündelt. Sie haben dies erfolgreich in einen Metaverse-Landverkauf im Wert von 310 Millionen Dollar umgesetzt.

Einige der zukünftigen Dienstprogramme sind Miete, Leasing, kostenlose Abwürfe zukünftiger VRE NFTs sowie zukünftige AR/VR-Integrationen und -Funktionalitäten

Erhebliche Preisunterschiede von Metaverse-Projekten

Laut Chainalysis ist der entscheidende Preisfaktor für Metaverse-Immobilien die Blockchain, auf der virtuelle Immobilien gehostet werden. So haben Metaverse-Immobilien, die auf Solana gebaut werden, viel niedrigere Einstiegspreise im Vergleich zu Metaverse-Immobilien auf Ethereum.

Der einfache Grund dafür ist, dass die durchschnittliche Gasgebühr von Solana von 0,00025 Dollar nur ein sehr kleiner Bruchteil der durchschnittlichen Gasgebühr von Ethereum in Höhe 5 bis 50 Dollar ist. Daher sind die angebote auf Solana so günstig.

Ethereum-basierte Metaverse-Projekte werden jedoch auch in die Layer-Two-Skalierungsplattform Polygon integriert. Diese Ethereum-Sidechain liefert Solana einen Preis- und Tempo-Wettbewerb.

Ein weiterer interessanter Faktor ist die Dauer des Landeigentums der Kunden. Chainalysis hat die Daten über den Landbesitz in den 11 Ethereum-basierten Metaversen abgerufen. Tendenziell ist das Ganze hochspekulativ. Der Bericht fügt hinzu:

„In zehn von elf der von uns untersuchten Projekte haben die Kunden ihre VRE-NFTs weniger als 25% der Zeit, in der die NFT-Sammlung aktiv war, behalten. Bei sechs von elf Projekten waren es sogar weniger als 15%. Mit anderen Worten: Die VRE-Käufe in den meisten der oben genannten Projekte waren spekulativ und hatten mit Anlagen nichts zu tun.“

Laut Chainalysis hatten Inhaber von OVR Lands die längsten Haltezeiten. Dies ist auf die Verfügbarkeit von billigem und reichlich vorhandenem Land zurückzuführen, das Zeit für den Bebau benötigt. Chainalysis erklärt weiter, dass der Wertzuwachs der virtuellen Immobilien im Metaverse von einer Reihe von Faktoren abhängen wird. Es wird alles davon abhängen, ob die AR/VR-Systeme eher interoperabel oder proprietär sind.

Die Facebook-Muttergesellschaft Meta hat sich das Metaverse als ein vernetztes System vorgestellt, das nationale Grenzen überschreitet, genau wie das Internet. Im Juni haben große Tech-Unternehmen wie Meta, Microsoft und Epic Games das Metaverse Standards Forum (MSF) gegründet. Die Gruppe beabsichtigt, offene Foren für neue Technologien wie AR, VR, Web 3 und das Metaverse zu schaffen. Es bleibt zu hoffen, dass diese Unternehmen ihr Metaverse in einer Weise aufbauen, die mit bestehenden Metaverse-Projekten und der Blockchain-Technologie kompatibel ist.

Gewinn mit VR-Technologie und Blockchain-Gaming

In dem Bericht erwähnt Chainalysis, dass Blockchain-basierte Metaverse-Projekte neben dem Aspekt der Interoperabilität eher von der Einführung von VR profitieren werden. Immersive virtuelle Erfahrungen werden den Kunden ermöglichen, die Greifbarkeit von NFT-basierten Eigentumsrechten an den Metaverse-Immobilien zu erleben.

Das führt uns zur VR-basierten Spiele-Industrie, die in den letzten vier Jahren mit eine jährliche Wachstumsrate von 28,5 Prozent hatte. Blockchain-basierte Spiele werden heutzutage oft mit Metaverse-Projekten in Verbindung gebracht.

Blockchain-basierte Spieleprojekte und das Metaversum haben gemeinsame Ziele, etwa den Aufbau einer offeneren Wirtschaft, die Verbindung von Einzelpersonen und Gemeinschaften, die Überwindung der Grenzen des digitalen Eigentums und die Schaffung einer virtuellen Welt, die so immersiv wie möglich ist.

Auch Blockchain-basierte Glücksspiele haben in letzter Zeit einen großen Aufschwung erlebt. Im zweiten Quartal 22 sammelten Blockchain-basierte Glücksspielunternehmen unglaubliche 2,5 Milliarden Dollar ein, 150 Prozent mehr als im ersten.

Chainalysis erläutert die Fallstudie von EA Sports und wie das Unternehmen neue Einnahmequellen erschließen kann, indem es die Blockchain-basierte Spieleindustrie in das Metaverse einbindet. Weiter wird ausgeführt, wie EA Sports die Macht der NFTs nutzen kann, um mehr wirtschaftliche Möglichkeiten zu erschließen. Der Bericht stellt fest:

„NFTs könnten EA Sports erhebliche zusätzliche Einnahmen verschaffen. In unserem Modell mit dem geringsten Wiederverkaufsvolumen von 100%, geben die Spieler 65 Dollar für NFTs aus und führen Aktivitäten auf dem Sekundärmarkt im Wert von weiteren 65 Dollar aus.“

Alles in allem vollzieht sich der technologische Wandel sehr schnell. Mit der Überschneidung von Technologien wie Metaverse, VR, Gaming etc. können wir dabei neue Kundenerlebnisse schaffen.


   Quelle
Zurück zur Liste