de
Zurück zur Liste

Times Square zieht ins Metaverse dank Blockchain-Gaming-Kooperation


www.btc-echo.de 28 Juni 2022 07:40, UTC
Lesezeit: ~2 Min.

Der weltberühmte Times Square wird im Metaverse-Projekt The Sandbox nachgebaut. Entstehen soll ein virtuelles Kulturzentrum.

  • Das Time Magazine gab eine Kooperation mit dem Metaverse-Projekt The Sandbox bekannt.
  • Als gemeinsames Projekt wird der Times Square in der virtuellen Welt nachgebaut.
  • “Der Times Square wird auf dem TIME-Gelände in The Sandbox als Ort der Begegnung, der Kunst und des Handels entstehen, inspiriert durch den visuellen Geist und die Energie des ikonischen Viertels in New York City”, so die gemeinsame Presseerklärung.
  • “Unser Ziel ist es, eine Destination zu erschaffen, die das Herz des Metaversums sein wird”, erklärt TIME-Präsident Keith A. Grossman.
  • Der digitale Times Square soll demnach “eine integrative Umgebung” werden, die “virtuellen Zugang zu Diskussionen, Veranstaltungen, Vorführungen von TIME Studios-Projekten und pädagogischen Erfahrungen bietet”.
  • Das Time Magazine gilt als Krypto-affin, seit letztem Jahr ermöglicht es Bezahlungen über Bitcoin. Auch Rücklagen in der Kryptowährungen wurden aufgebaut. Mehr dazu hier.
  • Ethereum-Gründer Vitalik Buterin schmückte bereits das Cover des Time Magazine.

   Quelle
Zurück zur Liste