de
Zurück zur Liste

Vereinigte Arabische Emirate eröffnen Wirtschaftsministerium im Metaverse

Metaverse

de.cointelegraph.com 30 September 2022 06:35, UTC
  
Lesezeit: ~2 Min.

Das Wirtschaftsministerium der Vereinigte Arabischen Emirate (VAE) hat sich einen neuen Sitz eingerichtet, der von überall auf der Welt jederzeit besucht werden kann, denn dieser befindet sich im Metaverse.

Wie die Gulf News entsprechend am heutigen 28. September berichten, hat Wirtschaftsminister Abdulla bin Touq Al Marri während der Dubai Metaverse Assembly bekanntgegeben, dass es sich dabei nicht um einen Test handelt, sondern dass das neue Online-Hauptquartier der offizielle dritte Standort des Ministeriums ist.

Das virtuelle Gebäude ist mehrstöckig, wobei jeder Stock eine bestimmte Abteilung des Ministeriums beheimatet. Interessierte können sich sogar ein Ticket kaufen und eine digitale Führung durch das virtuelle Ministerium buchen.

Aufnahmen von der Dubai Metaverse Assembly. Quelle: Gulf News

Das neue Metaverse-Hauptquartier ergänzt die beiden bisherigen Standorte des Wirtschaftsministeriums in Abu Dhabi und Dubai. Sind und Zweck ist in erster Linie, den eigenen Service auf Geheiß der Regierung der VAE mehr und mehr zu digitalisieren.

So können die Besucher der Onlinedienststelle sogar völlig rechtskräftige Dokumente bei dieser unterschreiben und einholen, wodurch der Weg zu einem der Büros in der echten Welt entfällt.

Das neue Hauptquartier verfügt zudem über ein Auditorium, in dem virtuelle Konferenz und Events abgehalten werden können. In speziellen Meeting-Rooms können Nutzer unter anderem Screensharing betreiben.

Die aktuelle Ankündigung kommt nur ein paar Wochen nachdem die Regierung von Dubai am 18. Juli eine Metaverse-Strategie vorgestellt hat, durch die bis 2030 knapp 40.000 neue Jobs im virtuellen Raum geschaffen werden sollen.


   Quelle
Zurück zur Liste