de
Zurück zur Liste

Droht auch Kucoin die Insolvenz?


www.btc-echo.de 05 Juli 2022 06:25, UTC
Lesezeit: ~2 Min.

In den sozialen Medien verbreitet sich das Gerücht, die Kryptobörse würde als nächstes Pleite gehen. Der CEO dementiert das vehement.

  • Seit einigen Tagen geht in den sozialen Medien das Gerücht um, dass Kucoin als nächstes Pleite gehen wird.
  • Es ist die fünftgrößte Exchange. Marktwert vor einem Jahr: 10 Milliarden US-Dollar.
  • Angeblich soll die Kryptobörse Positionen in Luna, Three Arrow Capital und Babel Finance gehabt haben, alle machten Pleite.
  • Das Gerücht streuen Nutzer auf Twitter. Es verbreitete sich seitdem auch in Blockchain-Medien.
  • Der CEO der Kryptobörse dementierte die Vorwürfe auf Twitter und drohte außerdem mit rechtlichen Konsequenzen.

Be aware of FUDs!

Not sure who's spreading these sheer rumors, and what their intentions are, but #KuCoin does not have any exposure to LUNA, 3AC, Babel, etc.

No “immense suffer” from any “coin collapse”, no plan to halt withdrawal, everything on KuCoin is operating well.

— Johnny_KuCoin (@lyu_johnny) July 2, 2022

   Quelle
Zurück zur Liste