de
Zurück zur Liste

GameFi wird die Massenadoption entfachen, auf die die Welt gewartet hat


de.beincrypto.com 15 Mai 2022 06:15, UTC
Lesezeit: ~4 Min.

GameFi bringt Tausende von Teilnehmern zusammen, die solche Plattformen nutzen, um ihre ersten Kryptokäufe zu machen, sagt Simon Yi von Clam Island.

Wenn du dich mit Diagrammen und Daten zur Verwaltung deiner Finanzen nicht anfreunden kannst, bist du nicht allein. Dasselbe gilt, wenn du bereits darüber nachgedacht hast, Kryptos zu nutzen, um zweistellige Renditen zu erzielen. Allerdings bist du von der Komplexität der Nutzung dezentraler Finanzplattformen (DeFi) abgeschreckt.

GameFi kann Krypto vereinfachen

Glücklicherweise wird sich das alles nun dank des schnellen Wachstums von GameFi ändern. GameFi kann Menschen dabei helfen, durch die intuitive und visuelle Welt der Spiele die Krypto-Finanzen zu vereinfachen. GameFi kann die Brücke sein, die in den kommenden Jahren zu einer größeren Adoption von Krypto führt. Und das, während den Menschen in aller Welt ein erster Schritt auf der finanziellen Karriereleiter ermöglicht wird.

Das Alleinstellungsmerkmal von GameFi ist einfach – es macht Spaß. Das ist viel mehr, als man von der Seriosität des traditionellen Finanzwesens und der Komplexität von DeFi sagen kann. Es bietet außerdem der jüngeren Generation, die mit Videospielen aufgewachsen ist, einen großen Anreiz.

Durch die Vorgabe von Spielaufgaben – sei es das Gewinnen von Schlachten, der Abbau wertvoller Ressourcen oder die Pflege digitaler Pflanzen und Lebewesen – binden GameFi-Ökosysteme die Teilnehmer. GameFi kann außerdem über Lending- und Borrowing-Strategien aufklären, mit denen sich hohe Renditen erzielen lassen.

DeFi ohne den Schmerz

GameFi ist im Prinzip DeFi nur ohne den Schmerz. DeFi beinhaltet viel Jargon und komplizierte Transaktionsmethoden, die auch für Investoren mit Finanzkenntnissen angsteinflößend und schwer zu begreifen sind. GameFi befreit die Nutzer von diesem Stress. Es ermöglicht ihnen von potenziell gewinnbringenden Strategien wie Yield Farming zu profitieren. Das alles können sie tun, während sie online gegen andere Spieler antreten oder versuchen neue Meilensteine freizuschalten.

GameFi hat im Vergleich zu DeFi auch niedrigere Einstiegskosten. Gebühren können schnell das eigentliche Investment durch mehrere Transaktionen mit hohen Gasgebühren auf Blockchains wie Ethereum auffressen. Für 100 US-Dollar oder weniger, kannst du auf einer Blockchain wie Binance (die bekannt ist für ihre niedrigen Transaktionsgebühren) das GameFi-Ökosystem betreten und anfangen zu spielen, um zu investieren.

Gamification der Finanzwelt

GameFi-Plattformen haben oft klassische Rollenspiel-Modelle genutzt, um Finanzen in Web3 zu gamifizieren. Neuere Tokenomic-Innovationen haben allerdings viel mehr mit dem klassischen Brettspiel Monopoly gemeinsam.

Die Spieler handeln praktisch wie Immobilienentwickler. Sie kaufen Assets und setzten dann verschiedene Strategien ein, die Einkommen erzeugen und den Wert erhöhen. Anders als Monopoly geht es hier allerdings nicht darum, dass der Gewinner alles bekommt. Jeder Spieler ist auf seiner eigenen Reise, um mit einer Mischung aus Geschicklichkeit, Hingabe und Intelligenz sein Vermögen aufzubauen.

Natürlich ist GameFi kein risikoloses Unterfangen, wie jede andere Investition auch. Die Assets der Spieler sind derselben Volatilität ausgesetzt, die auch den Kryptomarkt beeinflusst. Sie sind außerdem anfällig für die Trends der Nutzer, die bestimmte Spiele oder Blockchains bevorzugen. Teilnehmer sollten bereit sein, zunächst einen Teil ihres Investments zu verlieren, bevor sie ihre Fähigkeiten und ihr Wissen verbessern können. Und natürlich ist der Sektor auch nicht vor Rug-Pulls skrupelloser Gründer geschützt. Dieses Risiko wurde Ende letzten Jahres deutlich, als der Squid Game Coin aufgrund eines Betrugs zusammenbrach.

Das Risiko kann allerdings vermieden werden, indem man sich vorher über die GameFi-Protokolle informiert, bevor man Geld investiert.

Der sichere Weg

Ökosysteme, die durch eine DAO verwaltet werden und Gründer mit einschlägiger Erfahrung verfügen, um die Roadmap eines Projekts zu erfüllen, können dazu beitragen, die Risiken zu mindern. GameFi-Projekte mit einem Governance-Coin und einem gemeinsamen Treasury können ein wirksames Mittel sein, um gleichgerichtete Anreize zu schaffen und zu verhindern, dass die Community beim Aufbau des Gemeinwohls über den Tisch gezogen wird.

GameFi und eine umfassendere Adoption

Die DeFi-Revolution zog vor allem die bereits vorhandenen Krypto-Enthusiasten an. GameFi hat allerdings das Potenzial, die umfassende Adoption zu bringen, auf die die Branche gewartet hat. GameFi bringt bereits jetzt hunderte oder sogar tausende von Interessierten zusammen. Viele von ihnen werden solche Plattformen nutzen, um ihre ersten Kryptokäufe zu tätigen.

Die Blockchain-Gaming-Aktivitäten sind im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 2.000 % gestiegen. Nach einem aktuellen Bericht von DappRadar machen sie 52 % der Blockchain-Aktivitäten aus.

Wenn wir einen Schritt zurücktreten und die Welt jenseits von Nordamerika und Europa betrachten, ist das transformative Potenzial von GameFi noch dramatischer. In weniger entwickelten Ländern, in denen Millionen Menschen kein Bankkonto besitzen, bietet die spielerische Erfahrung den Teilnehmern eine Möglichkeit ihre ersten finanziellen Assets zu halten und weiterzuentwickeln.

In südostasiatischen Ländern, wie den Philippinen, ändert die enorme Popularität von GameFi die alte Sichtweise auf Videospieler. Sie werden nicht mehr als Faulenzer angesehen, sondern als produktive Jungunternehmer, die in der Lage sind, ihre Familien durch ihre Online-Aktivitäten zu unterstützen.

Das Potenzial ist einer der Gründe, warum wir in der GameFi-Geschichte noch ganz am Anfang stehen.

Über den Autor

Simon Yi ist Chief Growth Officer bei Clam Island, eine immersive, spielerische Art, Redniten im dezentralen Finanzwesen zu erzielen.


   Quelle
Zurück zur Liste