de

Uniswap: Erstes DeFi-Protokoll mit einem Gesamtwert von 2 Milliarden Dollar!


www.coinkurier.de 2020-09-29 10:40
Lesezeit: ~2 Min.

Uniswap ist jetzt größer als der gesamte dezentralisierte Finanzraum vor nur zwei Monaten, da das Trading-Protokoll als erstes den Meilenstein von 2 Milliarden Dollar erreicht hat.

Am Wochenende zogen sich die Bären erneut aus der Krypto-Industrie zurück, was den Krypto-Märkten eine weitere Wachstumswelle bescherte. Dazu gehörte natürlich auch der DeFi-Sektor, der jetzt wieder über 11 Milliarden Dollar an TVL beträgt.

Der TVL-Chart setzt seinen steilen Aufstieg fort, obwohl sich die Kryptomärkte im vergangenen Monat abgekühlt haben. Uniswap hat den Spitzenplatz zurückerobert und klettert als erstes DeFi-Unternehmen über die 2 Milliarden-Dollar-Marke. Die Plattform selbst berichtet, dass die Liquidität mit rund 2,24 Milliarden Dollar bei einem täglichen Volumen von 276 Millionen Dollar etwas höher liegt.

Uniswap ist es gelungen, die gesamte Liquidität zurückzufordern, die SushiSwap Anfang dieses Monats entzogen wurde. Seit dem gleichen Zeitpunkt im letzten Monat ist Uniswap TVL um 780% gestiegen und ist damit eines der leistungsstärksten DeFi-Protokolle des Jahres.

Der größte Teil der Liquidität des Projekts und 80% seines Gesamtbetrags sind in vier verschiedenen Liquiditätspools gebunden, die es gibt, um UNI zu verdienen. Der beliebteste Pool ist ETH/wBTC, der rund 30% des Gesamtbetrags hält. Der Rest der Pools ist relativ gleichmäßig aufgeteilt.

Was den UNI-Preis anbelangt, so blieb er am Wochenende trotz des sprunghaften Anstiegs der TVL tatsächlich unverändert und schwankte zwischen 5 und 4,75 USD. Angesichts der Tatsache, dass SUSHI seit seiner Gründung fast 80% seines Wertes verloren hat, ist es für viele dennoch eine Erleichterung zu sehen, dass UNI seine Gewinne halten konnte.

In der vergangenen Woche gab es einen ziemlich vernichtenden Bericht von Glassnode, aus dem hervorging, dass die Leitung von Uniswap zentralisiert ist und dass einer der größten Inhaber des Tokens, die zur Abstimmung verwendet werden kann, Binance ist. Es wurde hinzugefügt, dass etwa 40% des Angebots an das Team und die Investoren gehen, was die Dezentralisierung untergraben hat.

Bild@ Pixabay / Lizenz


   Source