de
Zurück zur Liste

BNB Smart Chain schließt sich mit Google Cloud zusammen, um die Web3-Entwicklung zu beschleunigen

Blockchain

de.cryptonews.com 16 September 2022 07:25, UTC
  
Lesezeit: ~3 Min.

BNB Smart Chain, die Blockchain, die von der großen Kryptobörse Binance entwickelt wurde, hat eine strategische Partnerschaft mit Google Cloud, der Cloud Computing-Sparte des multinationalen Technologiekonzerns Google, angekündigt.

Das BNB Chain Team sagte in einer Pressemitteilung, dass es sich mit Google Cloud zusammenschließt, um das Wachstum von Web 3 und Blockchain-Startups zu beschleunigen. Die Partnerschaft wird es Start-ups in der Frühphase des BNB Chain-Ökosystems ermöglichen, hochleistungsfähige, effiziente und nachhaltige Anwendungen mit Hilfe von Google Cloud und BNB Chain zu entwickeln und zu skalieren.

Als Teil des Beitrags von Google Cloud zu der Partnerschaft können Start-ups im BNB Chain-Ökosystem nun auf dessen Cloud-Infrastruktur in Industriequalität aufbauen. Die Plattform wurde als offen, skalierbar, entwicklerfreundlich und skalierbar beschrieben.

Die Start-ups können zusammen mit den über 1.300 aktiven dezentralen Anwendungen (dApps) von BNB Chain auch auf die Google-Cloud-Dienste für die On-Demand-Analyse von On-Chain-Daten und die Verschlüsselung von Daten während ihrer Verarbeitung in Echtzeit zugreifen.  

BNB Chain wird seinerseits einen beschleunigten Zugang zum Google for Startups Cloud-Programm für berechtigte Web3-Builder in seinem Ökosystem ermöglichen, insbesondere für diejenigen, die sein Most Valuable Builder (MVB) Accelerator-Programm durchlaufen haben. Dadurch erhalten die Startups unter anderem Zugang zu den Mitgliedern des Google Cloud Startup Success-Teams und den technischen Fachexperten von Google.

"Bei BNB Chain haben wir uns auf die Identifizierung und Unterstützung innovativer Web3-Builder konzentriert. Durch die Zusammenarbeit mit Google Cloud können wir diesen Buildern nun den Zugang zu einer offenen, sicheren und kohlenstoffneutralen Cloud-Infrastruktur ermöglichen, die sie zur Stärkung und Skalierung ihrer Unternehmen benötigen", sagte Gwendolyn Regina, Investment Director bei BNB Chain.

Cloud-Computing-Giganten wollen Blockchain-Unternehmen anlocken

Die Zusammenarbeit kommt zustande, nachdem Google Cloud im Mai sein Web 3-Team eingeweiht und James Tromans - eine ehemalige Führungskraft der Citigroup - zu dessen Leiter ernannt hat. Wie CNBC damals berichtete, erklärte Amit Zavery, ein Vice President bei Google Cloud, dass das Ziel des Teams darin besteht, die Google Cloud Platform zur ersten Wahl für Blockchain-Entwickler zu machen.

Zu den ersten Aufgaben des Teams gehört die Arbeit an Projekten, die eine bessere Verwaltung von Blockchain-Knoten und die Erforschung von Blockchain-Daten in Anwendungen von Drittanbietern ermöglichen sollen.

Zuvor boten die Cloud-Dienste von Google Entwicklern bereits Tools für den Aufbau von Blockchain-Netzwerken mit Kunden wie Dapper Labs, Hedera und Thera Labs. Außerdem wurde die Plattform zuvor mit Polygon integriert, um Entwicklern die Analyse von On-Chain-Daten zu ermöglichen.

Das Unternehmen ist nicht der einzige Cloud-Computing-Riese, der ein Auge auf den Blockchain-Bereich geworfen hat. Letztes Jahr gab Amazon Web Services (AWS), die marktführende Cloud-Computing-Plattform, bekannt, dass sie Blockchain-Experten einstellt. 


   Quelle
Zurück zur Liste