de
Zurück zur Liste

Jemand hat gerade 2.000 Bitcoin an Gemini geschickt

Bitcoin

www.finanztrends.de 06 August 2022 06:15, UTC
  
Lesezeit: ~2 Min.

Was ist passiert: Eine anonyme Kryptowährungs-Brieftasche mit Bitcoin (CRYPTO: BTC) im Wert von 46.100.729 Dollar hat gerade ihr Guthaben an Gemini übertragen. Die Bitcoin-Wallet-Adresse, die mit dieser Übertragung verbunden ist, wurde identifiziert als:

>

3Kzh9qAqVWQhEsfQz7zEQL1EuSx5tyNLNS.

Warum das wichtig ist: Kryptowährungstransfers von Wallets zu Börsen sind typischerweise ein bärisches Signal. Die meisten vermögenden Kryptowährungshändler halten ihre Gelder auf einer Hardware-Wallet, da diese Geräte eine bessere Sicherheit bieten als Kryptowährungsbörsen. Hardware-Wallets speichern die privaten Schlüssel der Anleger offline und schützen ihre digitalen Vermögenswerte vor Online-Hacks.

Wenn Wale Bitcoin an eine Börse transferieren, bedeutet dies in der Regel, dass sie nach Liquidität suchen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Anleger plant, seine Kryptowährung auf Gemini zu halten, da die Sicherheitsrisiken beim Halten großer Mengen an Kryptowährung auf einer Börse höher sind als beim Halten dieser Vermögenswerte in einer Hardware-Wallet. Es ist wahrscheinlich, dass dieser Bitcoin-Wal entweder plant, Bitcoin zu verkaufen oder gegen andere Altcoins zu tauschen.

Kursentwicklung: Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 0% gestiegen.


   Quelle
Zurück zur Liste