de
Zurück zur Liste

Woher kommst das Bitcoin Logo? – Wir gehen der Herkunft des Logos nach


cryptoticker.io 26 April 2022 06:25, UTC
Lesezeit: ~3 Min.

Jeder hat es sicher schon einmal wahrgenommen oder kurz gesehen. Das Logo ist mittlerweile extrem bekannt und repräsentiert die wichtigste Kryptowährung weltweit. Doch wo genaue kommt das Bitcoin Logo her?

Wir versuchen in diesem Artikel aufzuklären, wie das Bitcoin Symbol entstanden ist und wer verantwortlich für die Erschaffung verantwortlich sind.

Was ist der Bitcoin?

Der Bitcoin ist die erste und bekannteste Kryptowährung. Sie beruht auf der Blockchain. Bei Bitcoin könnten ohne eine dritte Zwischeninstanz Transaktionen zwischen 2 Partnern durchgeführt werden. Es handelt sich um eine dezentral organisiertes Buchungssystem. Dabei kann keine Bank oder Regierung als zentrale Instanz den Bitcoin konkurrieren.

Der Bitcoin entwickelte sich schnell von einer alternativen dezentralen Währung zu einem wichtigen Investmentobjekt. Je erfolgreicher der Bitcoin wurde und, desto mehr Personen ihn nutzten, desto stärker stieg der Preis des Bitcoins mittlerweile. Derzeit liegt der Bitcoin Kurs etwas über 40.000 Dollar. (Stand: 25. April).

Jetzt hast du die Gelegenheit, um in Kryptowährungen wie den Bitcoin zu investieren. Kaufe den BTC ganz einfach auf den Börsen Binance und Bitfinex!

Was ist das Bitcoin Logo?

Das Bitcoin-Logo zeigt einen orangen Kreis, in dem das Bitcoin-Symbol eingelagert ist. Das Bitcoin-Symbol ist ein große, weißes B, durch das zwei vertikal Striche führen. Damit ist das Symbol an den US-Dollar angelehnt. Das B ist hier schräg in den orangen Kreis eingebettet.

Was sind die alten Versionen vom Bitcoin Logo?

Das Bitcoin Logo war zum Anfang an nicht in dieser Form erhalten. Zuvor gab es jedoch auch schon andere Versionen des Logos. Das Bitcoin Logo entwickelte sich von einem gelben Coin mit dem Buchstaben BC zu einer goldenen Version mit dem derzeitigen Symbol zur finalen orange Version.

Von wem stammt das erste Bitcoin Logo?

Das erste Bitcoin Logo stammt laut Gerüchten wohl von niemand anderem als dem Bitcoin Gründer Satoshi Nakamoto. Von ihm kam das Symbol mit den Buchstaben BC. Es tauchte im Jahr 2009 auf.

Schon Anfang 2010 kamen die ersten Stimmen auf, dass das Design der Bitcoin Münze geändert werden sollte. Aus einen Bitcoin-Talk Forum kam die Idee, das B des Bitcoins mit zwei vertikalen Streifen darzustellen, damit er wie eine Version des US-Dollar aussieht.  

Satoshi akzeptierte den Vorschlag und so sähen wir erstmal die vielleicht berühmteste Version des Logos: eine Goldmünze mit einem großen B, durch das vertikal zwei Striche laufen. 

Wann kam die finale Form des Bitcoin Logos?

Einige Jahre galt die goldene Münze als Repräsentation des Bitcoins und ein Bild einer solchen Münze steht auch heute noch sinnbildlich für den Bitcoin. Allerdings war die Goldmünze nicht die finale Version vom Bitcoin Logo.

Im Jahr 2014 schlug der Forumsteilnehmer bitboy ein neues Design vor. Es war der beschriebene orange Kreis mit dem schrägen Bitcoin-Logo in Weiß. Das Design wurde in kurzer Zeit in der Community so beliebt, dass es sich zum offiziellen Log vom Bitcoin entwickelte. Denn dieses Symbol ist durch deine Signalfarbe orange extrem auffällig. 

Der User merkte dabei an, dass das Design stark an das Symbol von Mastercard erinnere. Auch dieses Symbol hat einen weltweiten Wiedererkennungswert.

Wie hat sich das Bitcoin Logo etabliert?

In den kommenden Jahren gab es mehrere Vorschläge, das Design durch ein anderes zu ersetzen. Doch das orange Symbol konnte sich durchsetzen und zeigt einen enormen Wiedererkennungswert, der auf den Bitcoin überall auf der Welt aufmerksam macht. 


   Quelle
Zurück zur Liste