de
Zurück zur Liste

Goldman Sachs Führungskraft: Bitcoin (BTC) kann kein Tauschmittel sein

Bitcoin

blockchain-hero.com 06 Februar 2021 07:00, UTC
  
Lesezeit: ~2 Min.

Viele gehen davon aus, dass die Volatilität von Bitcoin dessen Akzeptanz behindern könnte. Auch Mossavar-Rahmani der Goldman Sachs Group ist der Ansicht, dass BTC nicht als Tauschmittel verwendet werden kann.

Ist Bitcoin kein geeignetes Tauschmittel?

Rahmani, Leiterin der Anlagestrategiegruppe für den Geschäftsbereich Consumer und Investment Management bei Goldman Sachs hat am Mittwoch in einem Briefing ausführlich über Bitcoin gesprochen. Sie glaubt, dass die Volatilität von Bitcoin der Einführung von Bitcoin entgegenspielt. Für sie ist ein Vermögenswert mit langfristiger Volatilität nicht als Tauschmittel geeignet.

Sie erklärt weiter, dass die wachsende Beliebtheit von Bitcoin nicht automatisch heißt, dass BTC zu einem Wertspeicher werden kann.

“Nur weil sich alle auf eine Idee setzen und darüber sprechen, heißt das nicht, dass es sich um einen Wertspeicher handelt.”

Rahmani verglich den Wertzuwachs von BTC im Jahr 2021 mit den von Privatanlegern stimulierten GameStop Aktien. BTC hat einen gewaltigen Start in diesem Jahr hingelegt, um mehr als 100% und hat Anfang Januar ein Hoch von 41.000 USD erreicht, ist aber seit dem wieder unter 38.000 USD gefallen.

Kritiker haben darauf hingewiesen, dass die Volatilität von BTC ein erhebliches Hindernis für die Einführung als Wertspeicher darstellt. Mehrere Aufsichtsbehörden weltweit, darunter das Vereinigte Königreich und Neuseeland warten kürzlich die Bürger vor den Gefahren des Kaufs von Bitcoin.

Gabriel Makhouf, Ratsmitglied der Europäischen Zentralbank erklärte vor kurzem, dass Bitcoin-Investoren aufgrund ihrer Volatilität bereit sein sollten, ihr gesamtes Geld zu verlieren. Seit dem ist Bitcoin allerdings weiter gewachsen, da immer mehr Institutionen BTC als Absicherung gegen Inflation und staatliche Maßnahmen gekauft haben.

Selbst Zahlungsanbieter wie Visa und PayPal haben sich punkto Kryptowährungen deutlich weiterentwickelt. Während Banken wie JPMorgan ihre digitale Währung eingeführt haben, wächst das Krypto-Ökosystem weiter.

[email protected] Pixabay / Lizenz


   Quelle
Zurück zur Liste