de
Zurück zur Liste

Dieser Altcoin ist im Preis explodiert und wird im grünen Oktober weiter steigen – Analyst

Analytik

www.crypto-news-flash.com 30 September 2022 06:00, UTC
  
Lesezeit: ~2 Min.

  • Die Rallye von Terra Classic (LUNC) im September wirft für Analysten die Frage auf, wie es im Oktober weitergehen wird.
  • Die jüngste Verbrennungsabgabe von 1,2 Prozent auf LUNC hat den Preis des Altcoins diese Woche in die Höhe schnellen lassen.

Während der Kryptowährungsmarkt weiterhin stark volatil ist, hat der Altcoin Terra Classic (LUNC) diese Woche eine starke Preisrallye gezeigt. Die LUNC-Kryptowährung ist im letzten Monat um mehr als 100 Prozent gestiegen, obwohl sie seit ihrem Monatshoch vom 9. September erheblich korrigiert hatte.

Trotz des Zusammenbruchs des Terra-Ökosystems Anfang Mai bleibt Terra Classic (LUNC) einer der am meisten gehandelten Altcoins auf dem Markt. LUNC gehört nach wie vor zu den zehn meistgehandelten Kryptowährungen mit einem täglichen Handelsvolumen von fast 750 Millionen Dollar.

Die Frage ist nun, ob LUNC die Preisrallye fortsetzen wird. Der Krypto-Händler und Analyst Altcoin Sherpa sieht einen massiven Preisverfall kommen.

In einem Tweet an seine mehr als 183.000 Follower schrieb Sherpa, dass der Preis von LUNC „nuklear explodieren werde“. Er fügte hinzu, dass man LUNC nur sehr kurzfristig kaufen könne, wenn der Kurs auf die wichtigen Fibonacci-Level von 0,5 (50%) und 0,618 (61,8%) fällt.

Derweil wird er Gründer von Terra Classic Do Kwon mit internationalem Haftbefehl gesucht. Südkorea hat einen Interpol-Haftbefehl gegen Kwon wegen seiner höchst verdächtigen Rolle beim Zusammenbruch des Terra-Ökosystems erlassen, durch den das Vermögen der Anleger in Höhe von mehr als 60 Milliarden Dollar vernichtet wurde.

Warum steig LUNC diese Woche?

Zu Beginn dieser Woche schoss der LUNC-Kurs in die Höhe, da es Berichte über die Verbrennung des überschüssigen LUNC-Vorrats gab. Lithosphere Network Core Entwickler KaJ Labs plant, 2,5 Billionen LUNC zusammen mit der Jot Art Finesse NFT Sammlung und dem RPG Play-to-Earn Game „Finesse“ zu verbrennen.

Der aktuelle Vorrat an Terra Classic (LUNC) beträgt 6,8 Billionen. Die Community plant, 10 Billionen mit der 1,2-Prozent-Verbrennungsabgabe und anderen Verbrennungsmechanismen zu erreichen. Bislang wurden 6,6 Milliarden LUNC-Token verbrannt. Davon wurden 2,3 Milliarden durch Abgaben verbrannt und die anderen 4,3 Milliarden durch Senden an die Verbrennungsadresse.

Manche der großen Krypto-Börsen wie Binance, Huobi, KuCoin, Kraken und andere haben ihre Unterstützung für die Community mit dem Burn-Mechanismus erweitert.

Mit der kürzlich von Binance initiierten 1,2%igen Verbrennungsabgabe hat die tägliche Verbrennungsrate von LUNC über 450 Millionen LUNC-Token erreicht. Das war der Hauptgrund für den Anstieg des Terra Classic (Lunc) Kurses in dieser Woche.


   Quelle
Zurück zur Liste