de
Zurück zur Liste

Ist Chainlink eine gute Investition? 5 Gründe, warum wir das denken


coin-hero.de 05 Mai 2022 05:20, UTC
Lesezeit: ~5 Min.

Chainlink ist ein großes Blockchain-Projekt, das von den meisten Entwicklern von dezentralen Finanzen (DeFi) und Non-Fungible Token (NFT) weit verbreitet ist. Es ist eine andere Plattform als andere Blockchain-Netzwerke wie Cardano und Ripple. In diesem Artikel erläutern wir die fünf Gründe, warum wir glauben, dass Chainlink sowohl für kurzfristige als auch für langfristige Investitionen eine gute Investition ist.

Was ist Chainlink?

Bevor wir die fünf Gründe nennen, warum Chainlink eine gute Investition ist, lassen Sie uns erklären, was das Netzwerk ist und wie es funktioniert. Chainlink ist ein intelligentes Oracle-Netzwerk, das dabei hilft, Off-Chain-Daten für On-Chain-Ökosysteme wie die in DeFi und NFTs bereitzustellen.

Beispielsweise benötigt ein Entwickler, der eine dezentrale Aktienhandelsplattform aufbaut, einen Markt-Feed für öffentlich gehandelte Aktien. Anstatt sich direkt mit Börsen zu befassen, arbeitet er daher mit Chainlink zusammen, das über all diese Daten und Tools verfügt, um sie in ihre Ökosysteme zu integrieren.

Dasselbe gilt für andere Branchen. Ein gutes Beispiel für diese Branchen sind Sportwetten, die auch durch Blockchain-Projekte eine Disruption erfahren werden. Damit eine dezentrale Wettplattform gut funktioniert, muss sie Zugriff auf glaubwürdige Daten zu Spielen haben. Chainlink kann diese Nummern bereitstellen.

In den letzten Monaten hat Chainlink dem Ökosystem weitere Lösungen hinzugefügt. Beispielsweise hat es kürzlich Keepers eingeführt, eine Automatisierungsplattform für Smart Contracts. Es hat auch Reservenachweise, kettenübergreifende Kommunikationstools und VRF-Plattformen eingeführt.

LINK ist der Governance-Token für das Chainlink-Ökosystem. Es ist eine führende Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 5,4 Milliarden USD. Damit ist es die 26. größte Kryptowährung der Welt.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Chainlink kaufen können.

Chainlink hat einen überragenden Marktanteil

Ein Grund, warum Chainlink eine gute Investition ist, ist, dass es einen überragenden Marktanteil in der Oracle-Branche hat. Während die Zahl der Oracles in der Branche steigt, ist Chainlink das beliebteste. Es wird von einigen der führenden Akteure in DeFi wie Aave, Uniswap, Anchor Protocol und Curve Finance verwendet.

Laut DeFi Llama hat Chainlink einen gesicherten Gesamtwert (TVS) von mehr als 53 Milliarden USD, was ihm eine Marktdominanz von 54 % verleiht. Der zweitgrößte Akteur in der Branche ist Internal mit einem TVS von über 17 Milliarden USD und Maker mit nur 2 Projekten mit einem TVS von mehr als 13 Milliarden USD.

Daher ist die Tatsache, dass es einen guten Marktanteil und Markenruf hat, ein positiver Katalysator für Chainlink.

Große Marktgröße

Chainlink ist ein führender Akteur in einer Branche mit enormem Potenzial. Beispielsweise hat die dezentralisierte Finanzbranche einen Gesamtwert (TVL) von mehr als 200 Milliarden USD. Dies ist ein beachtliches Wachstum, wenn man bedenkt, dass der Sektor vor einigen Jahren noch gar nicht existierte.

Obwohl die Branche sehr volatil ist, glauben Analysten, dass sie die Zukunft des Finanzwesens darstellt. Eine Zukunft, in der die Menschen das Konzept intelligenter Verträge in allen Bereichen ihres finanziellen Wohlergehens wie Ersparnissen und Investitionen verwernden werden.

Analysten erwarten, dass die DeFi-Industrie mehr als 100-mal größer sein wird als heute. Wenn sich diese Vorhersage erfüllt, besteht daher die Wahrscheinlichkeit, dass Chainlink dabei eine Rolle spielen wird.

Gleiches gilt für andere Branchen, die tokenisiert werden sollen. Zum Beispiel wird erwartet, dass die dezentrale Wettbranche aufgrund der bestehenden Vorschriften in der Branche so gut abschneiden wird. In diesem Fall wird Chainlink eine Rolle spielen.

Es gibt noch weitere Branchen, die von der Dezentralisierung profitieren werden. Beispielsweise hat Chainlink eine Partnerschaft mit dem Weather Channel, was bedeutet, dass Menschen diese Daten verwenden können, um ihre Anwendungen zu entwickeln.

Chainlink ist unterbewertet

Eines der wichtigsten Dinge beim Investieren ist, immer einen Vermögenswert zu kaufen, der relativ unterbewertet ist. Aus meiner Sicht ist Chainlink eine der am meisten unterbewerteten Kryptowährungen weltweit.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird der Coin auf dem niedrigsten Stand seit Januar 2021 gehandelt. Außerdem ist er gegenüber seinem höchsten Stand im Jahr 2021 um mehr als 78 % zurückgegangen. Seine Marktkapitalisierung ist ebenfalls auf nur 5 Milliarden USD gefallen.

Daher glaube ich, dass Chainlink eine stark unterbewertete Kryptowährung ist. Zum einen hat es, obwohl sein Marktwert bei 5 Milliarden USD liegt, dazu beigetragen, mehr als 54 Milliarden USD an Vermögenswerten zu sichern. Dies ist ein Zeichen dafür, dass es mehr Platz zum Wachsen gibt.

Der Grund für die Unterbewertung ist, dass viele Menschen nicht viele Details über die Plattform und ihre Funktionen kennen.

Korrelation mit anderen Vermögenswerten

Ein weiterer Grund, warum Sie in Chainlink investieren sollten, ist, dass es eine starke Korrelation mit anderen Vermögenswerten wie Aktien und Kryptowährungen aufweist. Ein genauerer Blick in die Blockchain-Branche zeigt, dass die meisten Kryptowährungen in den letzten Monaten stark zurückgegangen sind.

Beispielsweise hat sich Bitcoin von etwa 68.000 USD im November 2021 auf die aktuellen 38.000 USD bewegt. In ähnlicher Weise ist Ethereum von etwa 5.000 USD auf 2.800 USD gestiegen. Insgesamt ist die Marktkapitalisierung aller digitalen Coins von mehr als 3 Billionen USD auf etwa 1 Mrd. USD gesunken.

Andere Vermögenswerte wie Aktien sind ebenfalls gesunken. Damit ist die aktuelle Schwäche von Chainlink kein Einzelfall. Dies bedeutet, dass der Coin wieder steigen wird, wenn die anderen dasselbe tun.

Eric Schmidt ist strategischer Berater

Schließlich ist Chainlink eine gute Investition, da Eric Schmidt, der ehemalige CEO und Vorsitzende von Google, ein strategischer Berater ist. Das ist bemerkenswert, weil er einen reichen Erfahrungsschatz in das Netzwerk einbringt und viele Verbindungen an den richtigen Stellen hat. Wie Sie sich erinnern, war Schmidt die Person, die dazu beigetragen hat, Google zu einem der wichtigsten Unternehmen der Welt zu machen. In einer Notiz sagte der Gründer von Chainlink:

„Erics Erfahrung und Einblicke in den Aufbau globaler Softwareplattformen für Innovationen der nächsten Generation werden von unschätzbarem Wert sein, wenn wir Entwicklern und Institutionen helfen, ein neues Zeitalter der wirtschaftlichen Fairness und Transparenz einzuläuten.


   Quelle
Zurück zur Liste