de

Neo3: Die Features der dritten Blockchain-Iteration


www.bitcoinnews.ch 2020-10-22 10:00
Lesezeit: ~2 Min.

Die Neo Foundation gehört zu den aufsterbenden Digitalunternehmen und hat mit dem Neo Token einen erfolgreichen Coin auf dem Markt. Nun nennt das Unternehmen erste Informationen zur inzwischen dritten Iteration der Smart Contract fähigen Blockchain.

Dezentralisierte Identifizierung und Datenspeicherung

Mit Neo3 sollen eine Vielzahl neuer Funktionen Einzug halten. Dazu gehören die Dezentralisierte Identifizierung und die Speicherung von Dateien.
In einem offenen Brief gibt die Neo Foundation einen Ausblick auf die Zukunft des Projekts. Demnach plane man gleich zwei neuen Funktionen: File Storage und Dezentralisierte Identität.

Das File-Store-Feature soll auf den Namen NeoFS hören. Die Dezentralisierte Identität wird unter dem Namen NeoID vorangetrieben.

Blockchain-basierte ID-Lösungen

Die beiden neuen Features sollen die Neo Foundation noch kompatibler machen. Nicht zuletzt möchte man auch die Funktionen selbst näher an die Nutzer herantragen:

„Zusammen mit neuen Features und Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Leistung wird Neo3 die Next-Gen Infrastruktur werden, die die Massentauglichkeit vorantreibt.“

Bislang sind Blockchain-basierte ID-Lösungen noch eine Nischen-Idee. Die digitale Identität wird zwar immer wichtiger, die Umsetzung gelang bisher aber noch keinem Projekt langfristig erfolgreich.
Filecoin scheiterte zuletzt mit einem vergleichbaren Projekt. Nach einem anfänglichen Interesse stürzt das Projekt in den letzten Tagen stark ab. Es bleibt also abzuwarten, wie erfolgreich die neuen Features der NEO Foundation sein werden.

Neo wächst und wächst

In Sachen Marktkapitalisierung liegt Neo derzeit auf Platz 22 aller Kryptowährungen. Ein starkes 2020 und Kooperationen mit Switcheo Cross-Chain und Ontology sind einer der Gründe dafür. Genannte Zusammenarbeit ermöglichte zuletzt die Integrierung von Interoperabilität für die hauseigene Blockchain.
Zudem wurde unter dem Namen Flamingo Finance ein erfolgreiches DeFi-Projekt geschaffen. Die Partnerschaft mit Binance birgt inzwischen rund 1,5 Milliarden US-Dollar Anlagevermögen.

NEO: Durchbruch durch Mega-Trend DeFi?


   Source