de
Zurück zur Liste

Wird das Jahr 2022 positiv für den Cardano Kurs verlaufen?


cryptoticker.io 02 Januar 2022 08:00, UTC
Lesezeit: ~2 Min.

Normalerweise schauen wir uns immer die Tages- maximal Wochencharts zu verschiedenen Kryptowährungen an. Nun ist das Jahr 2021 vorbei, weshalb wir auf das Jahr 2022 blicken. Wir wollen euch mögliche Szenarien zu den verschiedensten Kryptowährungen vorstellen, die für uns als möglich erscheinen. Heute wollen wir uns den Cardano Kurs unter die Lupe nehmen, da der Kurs extrem im Jahr 2021 angestiegen ist. Falls ihr euch auch zu Ethereum oder Bitcoin interessiert, könnt ihr hier den Ethereum Artikel für 2022 nachlesen sowie hier den Bitcoin Artikel.

Falls du im Kryptomarkt immer Up-To-Date sein möchtest, dann empfehlen wir dir unseren Premium-Discord. Dort erhältst du Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Des Weiteren erhältst du Zugriff auf unsere Analyse-Videos und auf unsere Premium-Artikel. In unserem Premium-Discord geht es allerdings nicht nur um Trading. Hier erfährst du auch früh genug die neusten Krypto-Trends, wovon du massiv profitieren kannst.

Cardano Kurs sollte wichtige Trendlinie halten

Der Cardano Kurs hat in den letzten Monaten im Jahr 2021 eine Trendlinie gebildet. Diese Trendlinie diente bereits einige Monate als Unterstützung, wo sie auch getestet wurde. Im Monat Dezember sind wir erneut auf die Trendlinie gefallen und haben auch erneut Unterstützung gefunden. Aufgrund dessen gehen wir in den nächsten Monat, am Anfang des Jahres, von steigenden Kursen aus. Danach könnte der Kurs etwas abfallen. Anschließend, am Ende des Jahres könnte ein finaler Pump kommen, wo wir eventuell auch ein neues All-Zeit-Hoch bilden.

Cardano im Jahr 2022 im aufsteigenden Dreieck?

Der Cardano Kurs hat bei $2,37 einen Widerstand. Dadurch hat sich nun ein Aufsteigendes Dreieck gebildet. Diese Dreiecke dienen als Fortsetzungsmuster, weshalb wir von stark ansteigenden Kursen ausgehen, sobald der Kurs den Widerstand von $2,37 nachhaltig bricht. Da das letzte Drittel sich im Jahr 2023 befindet, gehen wir davon aus, dass der Kurs Anfang 2023 bullisch ausbrechen könnte. Sollten allerdings bullische Neuigkeiten zum Projekt Cardano kommen, könnten wir bereits früher ausbrechen. Dies könnte dann auch ohne größeren Abverkauf auf die Trendlinie geschehen. Stattdessen könnte es früher als gedacht zu einem neuen All-Zeit-Hoch kommen.


   Quelle
Zurück zur Liste