de
Zurück zur Liste

Celo Coin (CELO): vielversprechende Kryptowährung auf wochenlanger Rallye – jetzt noch einsteigen?


coincierge.de 21 September 2021 13:00, UTC
Lesezeit: ~5 Min.

Celo Coin (CELO) ist seit Wochen im Steigen begriffen, auch aktuell verzeichnet die vielversprechende Kryptowährung Zuwächse im zweistelligen Prozentbereich. Könnte es sich lohnen, jetzt Celo zu kaufen?

Was ist Celo Coin?

Celo Coin (CELO) ist eine vielversprechende Kryptowährung aus dem schnell wachsenden Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi). Der Coin befindet sich wie erwähnt seit Wochen auf einer Rallye: Allein innerhalb der letzten sieben Tage konnte CELO seinen Wert um mehr als 37% steigern, seit gestern sind nochmal mehr als 14% dazugekommen.

Anzeige

Von lokalen Tiefstständen bei 5,38 Dollar trieben die CELO-Bullen die Kryptowährung auf immer neue lokale Hochs: zunächst auf 6 Dollar, dann auf 6,20 Dollar, schließlich bis auf 6,47 Dollar. Hier kam es dann zu einer Ablehnung, die den Coin wieder gen Süden schickte.

Celos Tageschart zeigt die Etappensiege der CELO-Bullen. Quelle: Coinmarketcap.com

Aktuell notiert CELO bei runden 6 Dollar, das Trading-Volumen liegt noch fast 440% über dem Vortageswert. Der Coin drängt zurück zum Allzeithoch bei 10,66 Dollar, das vor drei Wochen erreicht wurde. Doch was ist Celo Coin (CELO) überhaupt?

Celo möchte Smartphone-Besitzer weltweit mit der Abwicklung von Krypto-Transaktionen vertraut machen. Der Coin zielt deshalb insbesondere auf Endnutzer, die sich mit Kryptowährungen noch nicht gut auskennen und vielleicht auch auf ältere Geräte mit eingeschränkter Konnektivität zurückgreifen.

So soll jeder Smartphone-Besitzer auf der Welt mit CELO Zugang zu Finanzdienstleistungen erhalten. Etwa, um mit Celo Waren und Dienstleistungen zu bezahlen oder unkompliziert Geld an Telefonnummern zu senden (anstatt an schwer zu merkende Ziffernfolgen). CELO verknüpft Konten deshalb dezentral mit Telefonnummern. Auf diese Weise können CELO-Nutzer bestehenden Kontakten unkompliziert Gelder senden und Gelder von ihnen empfangen.

Damit auch möglichst viele Anwender CELO verwenden können, lässt sich die CELO-Blockchain extrem schnell synchronisieren – den Entwicklern zufolge „nahezu umgehend“. Somit können auch Nutzer mit z.B. einem alten Handy und einer schlechten mobilen Verbindung CELO nutzen.

Was sind die 3 Verwendungszwecke von Celo?

Der Celo Coin fungiert als nativer Utility-, Governance- und Staking-Token für die Celo-Plattform. Darüber hinaus gibt es im CELO-Ökosystem noch einen zweiten nativen Token: den Celo Dollar (CUSD). Hierbei handelt es sich um den Stablecoin der Plattform.

Könnte es sich lohnen, jetzt Celo zu kaufen?

Langfristig rechnen zahlreiche Analysten mit einem positiven Kursverlauf bei CELO, denn: Der Anwendungsfall ist massiv, gleichzeitig wächst das Ökosystem derzeit rasant. So hat CELO gerade erst ein gigantisches DeFi-Förderprogramm gestartet und einen 100-Millionen-Dollar-Fonds aufgelegt. Mit dabei sind beispielsweise populäre Krypto-Projekte wie SushiSwap oder Aave. Hinzu kommt: Das Celo-Team wird ständig erweitert, gerade erst wurden Mitarbeiter großer bekannter Unternehmen eingestellt. Sinnvoll könnte allerdings auch sein, die nächste Korrektur abzuwarten, um einen noch günstigeren Einstiegspreis mitzunehmen.

Welcome to our new team members! The Celo ecosystem is growing. https://t.co/T1dihN6plc

— Celo 🔦 (@CeloOrg) September 16, 2021

Kryptowährung kaufen Anleitung: Wie kann man z.B. Celo Coin (CELO) bei eToro kaufen?

Damit du Kryptowährungen wie Celo Coin (CELO) kaufen kannst, benötigst du einen Account bei einem Krypto-Exchange. Wir empfehlen hierfür unseren Testsieger eToro. Speziell Celo Coin (CELO) ist zwar noch nicht bei eToro erhältlich. Es könnte aber bald soweit sein. Deshalb erkläre ich am Beispiel von Celo Coin (CELO), wie sich bei eToro Kryptowährungen kaufen lassen.

Schritt 1: Anmeldung

Zunächst muss man sich auf der Webseite registrieren. E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort werden verlangt. Gib diese ein und akzeptiere im Anschluss die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Als nächstes schickt dir eToro eine Mail mit einem Verifizierungslink. Die Anmeldung ist abgeschlossen, sobald du darauf klickst.

Schritt 2: Konto aufladen

Nun laden wir dein Konto mit Geld auf. Danach kannst du bereits Kryptowährungen kaufen. Du findest den Button „Geld einzahlen“ links unten im Menü. Klicke darauf, und du kannst als nächstes eine Zahlungsmethode auswählen. Im nächsten Schritt müssen wir nur noch die Summe eingeben, die aufgeladen werden soll.

Du hast bei eToro viele verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl – es findet sich bestimmt auch deine favorisierte Variante.

Zahlungsmethode Möglich
IOTA kaufen mit Banküberweisung ✔️
IOTA kaufen mit Kreditkarte ✔️
IOTA kaufen mit Neteller ✔️
IOTA kaufen mit Skrill ✔️
IOTA kaufen mit PayPal ✔️
IOTA kaufen mit Online-Banking ✔️
IOTA kaufen mit Rapid Transfer ✔️
IOTA kaufen mit Sofort ✔️
IOTA kaufen mit Debitkarte ✔️

Schritt 3: Kryptowährungen bei eToro kaufen

Wurde das Geld auf deinem Konto eingezahlt, kannst du gleich Kryptowährungen kaufen. Gib in der Suchleiste oben den Namen des Coins ein, also etwa Celo Coin. Die Kryptowährung wird sofort dargestellt. Nach einem Klick darauf öffnet sich eine Seite mit zusätzlichen Infos.

Klicke auf den „Traden“-Button und du siehst alle verfügbaren Kauf-Optionen:

  • Kaufen oder verkaufen: Soll ein Kauf oder ein Verkauf durchgeführt werden?
  • Sofort oder Order: Möchtest du zeitgesteuert oder sofort kaufen?
  • Anzahl: Wie viele Celo Coins (CELO) sollen gekauft werden (es muss nur die gewünschte Menge eingegeben werden)?
  • Stop Loss und Take Profit: Du kannst eine Position automatisch schließen lassen, wenn der Gewinn oder Verlust eine bestimmte Höhe erreicht hat.
  • Hebelwirkung: X kauft echte Celo Coins (CELO). Mit einem Klick auf X2 hingegen kaufst du einen Celo Coin (CELO)-CFD.
Jetzt kostenloses Demokonto bei eToro erstellen & CELO COIN (CELO)kaufen

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Zuletzt aktualisiert am 20. September 2021

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

   Quelle
Zurück zur Liste